EMPURIABRAVA, 02.10.2022 - 21:34 Uhr

Zahl der Franzosen in Empuriabrava nimmt immer weiter zu

EMPURIABRAVA / KATALONIEN / SPANIEN: Ein Bürger hat sich im Rathaus bitterböse darüber beschwert, dass in fast allen Orten an der Costa Brava noch Saison ist, nur nicht in Empuriabrava und er macht dafür den französischen Tourismus verantwortlich, von dem sich das Rathaus zu sehr abhängig gemacht hat.

Darauf antwortete Bürgermeister Salvi Güell persönlich mit den Worten: ”Gestern Nachmittag war ich selbst in der Gegend der Sant Mori in Empuriabrava und es herrschte eine Atmosphäre von Menschen, die bummeln und einkaufen gingen. Es stimmt, dass der französische Tourismus in letzter Zeit stark zugenommen hat, aber gerade im Winter gibt es viele Ferienzeiten und das haben wir auch gemerkt. Während des Mittelalterfestes war auch ein deutlicher Anstieg des französischen Publikums zu verzeichnen. Im Winter und an den Wochenenden kommen Besucher aus dem ganzen Land zu uns.”

Dann stimmt es also, was der Fragesteller behauptet und wahrscheinlich wollte er auch nur eine Bestätigung. Aber wie dem auch sei: Rückgängig kann man nichts machen und die Franzosen haben ja schliesslich auch nichts falsch gemacht und das Rathaus und hier speziell der Bürgermeister hat ein Faible für unsere Nachbarn, weil er ihre Sprache spricht. Hätte er sich in all den Jahren auch für die anderen Nationalitäten so eingesetzt, wäre heute wahrscheinlich ein ausgewogeneres Verhältnis an Ausländern da, aber so geht der deutsche, niederländische und britische Anteil an Bewohnern immer weiter zurück und es kommen neben den Franzosen immer mehr Belgier und Nordafrikaner - aber diese sprechen in der Mehrzahl eben auch Französisch..... Man darf gespannt sein, wann Castelló / Empuriabrava den ersten Bürgermeister aus Frankreich stellt - lange wird dies nicht mehr dauern.

Freitag 16. September 2022 16.09.22 17:11

          

Weitere Meldungen:









Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.



Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.


Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.



Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.


Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.