EMPURIABRAVA, 02.10.2022 - 22:21 Uhr

Vorläufig keine Verschönerungen des Bunker-Servicegebäudes in Empuriabrava geplant

EMPURIABRAVA / KATALONIEN / SPANIEN: Nachdem ARENA gestern über die Eröffnung der ersten Etage des Service-Gebäudes am Eingang von Empuriabrava berichtete, kommt nun schon die erste ernüchternde Nachricht. Der Bunker - und ja, das riesige Gebäude sieht tatsächlich so aus und die schmalen langen Fenster ähneln Schiessscharten - erhält vorläufig keine Bearbeitung der Aussenfassade, also weder einen Anstrich oder Grafity, keine Vertikalbepflanzung und auch keine Planen, die vor einger Zeit vom Rathaus gavorisiert wurden. Der Klotz bleibt mausgrau und sieht von aussen weiter so aus wie ein dunkler Herbstabend in Viereckform.

Der Bürgermeister gibt den Kritikern zu verstehen, das es “im Moment dringendere Dinge zu erledigen gibt” und das für das von aussen hässlichste Gebäude Empuriabravas derzeit kein Geld vorhanden ist. Ein Trost ist es, dass es zumindest von innen sehr gelungen gestaltet wurde....

Sonntag 18. September 2022 18.09.22 18:52

          

Weitere Meldungen:









Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.



Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.


Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.



Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.


Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.