EMPURIABRAVA, 02.10.2022 - 21:31 Uhr

Schrebergartenaktion in Castelló: “Im Herbst in die Gemüsegärten”

CASTELLÓ / KATALONIEN / SPANIEN: Der folgende Text soll darstellen, dass es auch in Katalonien in Castelló d’Empúries eine Art von Schrebergartenkultur gibt, die sich aber von der in Deutschland dann doch wesentlich unterscheidet, denn hierzulande gibt es keine persönlichen Parzellen, sondern alle Arbeiten werden in der Gruppe gemacht. Deshalb ist hier auch die Rede von “Gemeinschaftsgärten”, wobei die Ernte dann wieder unter allen aufgeteilt wird. Hinzu kommt, dass zusätzlich Gratis-Workshops angeboten werden, in denen man diverse Techniken, Rezepte, Verarbeitungsmetoden, Unkrautbekämpfung etc. erlernen kann, nachteilig ist, dass alles auf Katalanisch angeboten wird. Um aber den ARENA-Lesern zu veranschaulichen, wie dies hier gehandhabt wird - und der Zulauf zu den Gemeinschaftsparzellen scheint enorm zu sein - werden wir die neuesten Aktionen hier veröffentlichen und vielleicht ergibt sich ja irgendwann einmal die Gelegenheit, eine ähnliche Aktion für die ausländischen Hobbygärtner Empuriabravas zu starten.

“Die Gründung der Gemeinschafts- und Ökologischen Gärten von Castelló d'Empúries wurde sehr gut aufgenommen, nicht nur wegen der vielen eingegangenen Bewerbungen, die eine Aufstockung der verfügbaren Parzellen erforderlich machten, sondern auch wegen der hervorragenden Arbeit der Teilnehmer. Wir von der Stadtverwaltung, insbesondere von der Abteilung für Soziales der Stadtverwaltung von Castelló d'Empúries, sind sehr zufrieden mit dem Start dieser Gemeinschaft und der gemeinsamen Erfahrung, die das Bewusstsein für das Gebiet, den Anbau und den Konsum von Bio-Produkten fördert”, sagt Vize-Bürgermeisterin Anna Massot, Stadträtin für Soziales und Familie.

Aus diesem Grund werden jetzt, nach dem Sommer, an dieser Stelle im Rahmen des Zyklus "Herbst in den Obstgärten" wieder eine Reihe von Vorschlägen unterbreitet. Wie Anna Massot ankündigte, "starten wir eine neue Kampagne mit Aktivitäten, die allen offen stehen, um die Gemeinschaftsgärten wieder für die Öffentlichkeit zu öffnen und Aktivitäten mit einem kritischen Geist, mit sozialer Verantwortung, Nachhaltigkeit und Nähe durchzuführen. Wir wollen uns weiterhin vor allem für diese Gemeinschaft und die generationenübergreifende Entwicklung unserer Nachbarn einsetzen.

Diese Aktivitäten folgen der gleichen Linie wie die des Frühlings, mit dem Ziel, einen Raum für Bewusstsein, Wissen und Reflexion zu schaffen, in einer Zeit, in der wir mehr denn je die Vorteile des Kontakts mit dem Territorium schätzen müssen. Aus diesem Grund beginnen die Aktivitäten am kommenden Samstag, dem 24. September, mit einem Einführungstag zum ökologischen Landbau unter dem Titel "Wie man einen ökologischen Garten anlegt", der am 1. Oktober an beiden Samstagen von 9 bis 13 Uhr fortgesetzt wird.

Unter den Vorschlägen von "Herbst in den Gärten" finden Sie auch Aktivitäten, die mit dem Kochen zu tun haben, wie z.B. der "Vegane und energetische Kochworkshop" oder der Kurs "Einführung und Verkostung von natürlichem Wein"; und Aktivitäten, die mit dem Wohlbefinden zu tun haben, wie z.B. der Kurs, in dem Sie lernen, wie man ein natürliches festes Parfüm und einen Lufterfrischer für zu Hause herstellt.

Nachstehend finden Sie alle Informationen zu den geplanten Sitzungen:

SAMSTAG, 24. SEPTEMBER und 1. OKTOBER
Einführung in den ökologischen Landbau
Wie Sie Ihren eigenen Bio-Gemüsegarten anlegen

Von Sara Camps
Von 9 Uhr bis 13 Uhr in den Gemeinschaftsgärten von Castelló d'Empúries

DONNERSTAG 29. SEPTEMBER
Veganer und energetischer Kochworkshop

Mit biologischen, lokalen und saisonalen Produkten werden wir lernen, wie man leckere, kreative und gesunde Rezepte zubereitet.
Geleitet von Oscar Bigas. Küchenchef und Inhaber des Restaurants Integral in Figueres.
Von 18.00 bis 21.00 Uhr in den Gemeinschaftsgärten von Castelló d'Empúries.

SAMSTAG 8. OKTOBER
Einführung und Verkostung von Naturwein

Von Rafa Camps aus La Natural
Von 18.00 bis 20.00 Uhr in den Gemeinschaftsgärten von Castelló d'Empúries.

SAMSTAG, 15. OKTOBER
Herbstliche Aromen

Wir lernen, wie man ein festes Naturparfüm und einen Lufterfrischer für das Haus herstellt.
Geleitet von Laura und Àngels Bagué von Ohana Salut Integrativa.
Von 10.00 bis 12.00 Uhr in den Gemeinschaftsgärten von Castelló d'Empúries.

Alle Aktivitäten sind kostenlos, aber es ist notwendig, einen Platz zu reservieren, um sich unter der Telefonnummer 972 25 01 65 beim Amt für Soziales und Familien von 8 bis 14 Uhr anzumelden.
Foto: Ferran Canet

Samstag 17. September 2022 17.09.22 17:33

          

Weitere Meldungen:









Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.



Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.


Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.



Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.


Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.