EMPURIABRAVA, 02.10.2022 - 20:24 Uhr

Luxuriöser Start des Theaterprogramms von Roses

ROSES / KATALONIEN / SPANIEN: Mit "Feísima enfermedad y muy triste muerte de la reina Isabel I" eröffnete die gefeierte Truppe La Calòrica am vergangenen Samstag das Herbstprogramm des Stadttheaters von Roses. Das hochgelobte Stück, mit dem das Ensemble den zehnten Jahrestag seiner Gründung feierte, gibt den Staffelstab an einen weiteren erfolgreichen Vorschlag weiter: "Speer", bei dem wir Pep Munné in der Rolle des Nazi-Ministers Albert Speer, bekannt als "Hitlers Architekt", erleben können. Die Aufführung findet am Samstag, den 1. Oktober statt, und Karten (15 €) sind bereits unter rosescultura.cat erhältlich.

Speer ist eine bittere politische Intrigenkomödie über die jüngste Geschichte Europas, die auf der Figur von Albert Speer basiert, Hitlers Minister, der dazu bestimmt war, sein Nachfolger an der Spitze des Dritten Reichs zu werden. Nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis empfängt Speer (Pep Munné) einen beamteten DDR-Historiker (Xavier Ripoll) in seinem alten Büro, einem Gebäude, das gerade renoviert wird. Dort hatte er das Projekt entwickelt, Berlin, das in Germania umbenannt wurde, nach einem nicht stattgefundenen Sieg der Nazis als Reichshauptstadt umzugestalten. Ein Büro, in dem er lange Stunden mit Hitler verbracht hatte, um alle Details einer großen Megapolis zu planen.

Die Theatersaison im Herbst wird in Roses mit renommierten Vorschlägen und Darstellern fortgesetzt, wie "El peso de un cuerpo" mit Laia Marull (15. Oktober); "Master Xof" mit Joan Pera (5. November); Ni rastro de quien fuimos", mit dem Tandem Fel Faixedas und Carles Xuriguera, ehemalige Mitglieder des Teatro de Guerrilla (19. November), und der Monolog über die Einsamkeit "Me debería pagar", der mit drei Kritikerpreisen ausgezeichnet wurde, mit Àurea Márquez und Albert Pérez (3. Dezember).

Montag 19. September 2022 19.09.22 18:31

          

Weitere Meldungen:









Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.



Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.


Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.



Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.


Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.