EMPURIABRAVA, 07.02.2023 - 21:48 Uhr

Der neue Haushalt von Roses fördert die wirtschaftliche und soziale Reaktivierung

ROSES / KATALONIEN  / SPANIEN: Am Montag haben der Bürgermeister von Roses, Joan Plana, und der Stadtrat für Wirtschaft und Finanzen, Marc Danés, den Haushalt der Stadt Roses für das kommende Jahr vorgestellt. Der Bürgermeister bemerkte, dass "wir den Zyklus der laufenden Amtszeit mit einem Haushalt abschließen, der sich durch Kohärenz mit den drei vorangegangenen Jahren, Sparsamkeit und eine sorgfältige Kontrolle der öffentlichen Ausgaben auszeichnet. Budgets, die Kontinuität für die markierten Prioritäten bieten: qualitativ hochwertige Dienstleistungen und Aktivitäten für die Allgemeinheit anbieten; sich um die sozialen Bedürfnisse der Gemeinde kümmern, die in dieser Zeit aufgrund der Pandemie verschiedene Budgetspritzen benötigt haben und die wir nun beibehalten werden, um die Folgen der Pandemie zu lindern; Kampagnen und Aktionen zur Förderung des Tourismus und des Handels fördern, um die Wirtschaft zu reaktivieren und die schrittweise Verbesserung der Stadt fortsetzen, um Roses zu einer freundlicheren und nachhaltigeren Stadt zu machen".

Roses blickt auf das Jahr 2023 und berücksichtigt dabei besonders die Situationen der Verwundbarkeit, die in der Gemeinde angesichts der aktuellen Krise entstehen können. Mit diesem Ziel vor Augen wird die Abteilung für soziale Maßnahmen im Jahr 2023 die Zuweisungen für soziale Notleistungen der beiden vorangegangenen Haushaltsjahre (100.000 €), die Zuweisung für zwei Plätze im Altenheim (48.150 €) oder die Zuweisung für das von der Caritas verwaltete Lebensmittelverteilungszentrum (60.000 €) beibehalten, zusätzlich zu den üblichen Sozialleistungen und der kürzlich erfolgten Übertragung einer gemeindeeigenen Wohnung in Altem als betreutes Wohnen für Menschen mit geistigen und psychischen Behinderungen.

Der Betrag, der für die Aktivitäten im Rahmen des Plans für das Bildungsumfeld des Bildungsraums bereitgestellt wird, ist dank eines Zuschusses der katalanischen Regierung von 28.000 Euro im Jahr 2022 auf 78.500 Euro im Jahr 2023 gestiegen und wird im Fall von Roses für mehr Lernwerkstätten und emotionale Betreuung von Kindern und Jugendlichen verwendet. Marc Danés erklärte, dass "die Auswirkungen der Pandemie diese Bevölkerungsgruppe hart getroffen haben. Die Bildungsgemeinschaft hat uns auf die Schwierigkeiten aufmerksam gemacht, die bei Schulkindern festgestellt werden, die die Lehrplanziele weniger gut erreichen, sowie auf die Feststellung von Sozialisationsproblemen bei diesen Kindern und Jugendlichen. Um dieser Situation entgegenzuwirken, werden wir einen beträchtlichen Betrag bereitstellen, um einerseits die Zahl der Lernwerkstätten zu erhöhen, um Unterstützung und schulische Verstärkung zu bieten, und andererseits werden wir im nächsten Schuljahr mehr Workshops und Vorträge anbieten, um Ressourcen und emotionale Unterstützung durch die Schulen bereitzustellen".

In diesem Bereich wurde im Haushalt 2022 ein neuer Posten für die Mediation von Jugendkonflikten (12.000 €) aufgenommen, der in diesem Fall aus dem Jugendbereich stammt und Straßenaktionen zur Bewältigung von Konflikten zwischen jungen Menschen durchführen soll.

Was die Dienstleistungen für Arbeitslose betrifft, so wird die Wirtschaftsförderung die Schulungen zur Verbesserung der Qualifikationen und zur Vorbereitung auf den Zugang zum Arbeitsmarkt beibehalten, wofür 40.000 € bereitgestellt werden, ebenso wie die über den Regionalrat angebotenen Dienstleistungen zur Beschäftigungsförderung und Integration.

Im Bereich der Unterstützung von Vereinigungen und in Anbetracht des sozialen Nutzens und der wichtigen Arbeit, die von den verschiedenen Einrichtungen geleistet wird, setzt der Rat seine Beihilfepolitik fort und stellt im Jahr 2023 1.289.450 Euro für Subventionen für Einrichtungen und Vereinigungen bereit.
Foto: Ajuntament Roses

Dienstag 25. Oktober 2022 25.10.22 21:40

          

Weitere Meldungen:









Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.



Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.


Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.



Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.


Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.