EMPURIABRAVA, 06.02.2023 - 04:43 Uhr

Im Haus der Ex eingebrochen, Reifen zerstochen und alles endete mit einem Ermittlungsverfahren

FIGUERES / KATALONIEN / SPANIEN: Ein 29-jähriger Mann wurde von den Mossos d'Esquadra wegen Beschädigung von Fahrzeugen und Einbruch in ein Haus in Figueres innerhalb von sechs Stunden strafrechtlich angezeigt und in den frühen Morgenstunden von der Polizei wegen eines Verkehrsdelikts festgenommen. Die Vorfälle in Figueres ereigneten sich kurz nacheinander. Am Abend des 30. Juni soll er gegen 19.30 Uhr in ein Haus der Ex-Partnerin eingebrochen sein und dort einige Gegenstände gestohlen haben, später soll er in einer anderen Straße die Reifen mehrerer Fahrzeuge zerstochen haben. Eine davon gehörte er Ex-Partnerin.

Die Mossos zeigten ihn wegen dieser Taten an und später, am 31. gegen 2 Uhr nachts, erwischten ihn Beamte des Regionalen Verkehrsamtes, als er rücksichtslos fuhr und eine Polizeikontrolle auf der N-II in San Julián de Ramis missachtete. Außerdem fuhr der Mann mit verdeckten Nummernschildern, um seine Identifizierung zu erschweren. Schließlich wurde er in Sarrià zwischen den beiden Vordersitzen des Wagens liegend angehalten. Er wurde festgenommen und verweigerte zudem einen Alkoholtest.
Foto: Mossos d’Esquadra

Samstag 05. November 2022 05.11.22 06:38

          

Weitere Meldungen: