EMPURIABRAVA, 28.11.2022 - 19:42 Uhr

Castelló: Lieferung der Skulptur, die bei der Kunstroute verlost wurde

CASTELLÓ / KATALONIEN / SPANIEN: Für die fünfzehnte Ausgabe der Kunstroute von Castelló d'Empúries hat Ares, Professor an der Fakultät der Schönen Künste in Barcelona, eines seiner Werke gestiftet, das das Bild dieses kulturellen Ereignisses sein soll. Die Skulptur mit dem Titel "Licht in der Ferne", ein Stück Schmiedeeisen, war nicht nur das offizielle Bild, sondern wurde auch unter den Leuten verlost, die am Wochenende der Route Lose kauften.

Gestern Nachmittag kam der glückliche Gewinner mit dem Gewinnschein mit der Nummer 311 in Castelló d'Empúries an, um die Skulptur abzuholen. Anna Maria Constanseu, Kuratorin der Art Route, überreichte den Preis. Der Gewinner, der die Skulptur bereits im Esszimmer seines Hauses aufgestellt hat, war auch einer der Künstler, die an der Route teilnahmen.

Die Kunstroute organisiert auch die RutaKids, den Malwettbewerb für Kinder und einen Instagram-Wettbewerb. Der Gewinner der Rutakids in der Kategorie 4 bis 6 Jahre war Noah Colomer, in der Kategorie 6 bis 8 Jahre Roc Cantarell und in der Kategorie 9 bis 12 Jahre Xenia Hugas. Der Gewinner des Instagram-Wettbewerbs war SE Pla de l'Estany. Sowohl die Zeichnungen als auch die Fotografien werden nächstes Jahr auf der 16. Ruta de l’Art ausgestellt.

Freitag 11. November 2022 11.11.22 17:55

          

Weitere Meldungen:









Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.



Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.


Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.



Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.


Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.