EMPURIABRAVA, 28.11.2022 - 19:47 Uhr

AP-7: Abschnitte, auf denen die Höchstgeschwindigkeit auf der Autobahn reduziert wird

KATALONIEN / SPANIEN: Der Verkehr auf mautfreien Autobahnen hat um 30 % zugenommen, bei den schweren Nutzfahrzeugen sogar um 40 %. Dies hat zu einem Anstieg der Unfälle geführt, insbesondere auf der AP-7, auf die 17 % aller Unfälle in Katalonien entfallen. All dies hat zu Staus im Zusammenhang mit diesen Vorfällen geführt: Sie sind im Vergleich zu den Zahlen für 2019 um 98 % gestiegen. Um die Situation zu entschärfen, haben sich die katalanische Verkehrsbehörde und das Ministerium für Verkehr, Mobilität und Stadtentwicklung darauf geeinigt, auf vier Abschnitten der Mittelmeerautobahn (insgesamt 83 Kilometer) die Höchstgeschwindigkeit zu ändern oder zu beeinflussen, um die Verkehrssicherheit zu erhöhen.

Obwohl die Zahl der Unfälle auf der AP-7 gestiegen ist, ist die Gesamtunfallrate in Katalonien im Vergleich zu den Zahlen für 2019 um 16 % gesunken. Dies lässt sich durch die Verlagerung von Fahrzeugen von Nebenstraßen auf Autobahnen erklären, da die viel sichereren Autobahnen seit September 2021 gebührenfrei sind.

Donnerstag 10. November 2022 10.11.22 17:45

          

Weitere Meldungen:









Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.



Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.


Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.



Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.


Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.