EMPURIABRAVA, 28.11.2022 - 19:21 Uhr

Am Freitag besuchte der Präsident der Generalitat, Pere Aragonès, Castelló d’Empúries

CASTELLÓ / KATALONIEN / SPANIEN: Freitagnachmittag besuchten der Präsident der Generalitat Kataloniens, Pere Aragonès, und die Regierungsbeauftragte in Girona, Laia Cañigueral.
Bürgermeister Salvi Güell und die Mitglieder des Stadtrats von Castelló d'Empúries empfingen sie in der Sala Gòtica, wo sich der Präsident in das Ehrenbuch eintrug.

Anschließend besuchte der Tross die städtischen Sportanlagen im historischen Zentrum.

Schade nur, dass man die Gelegenheit verstreichen liess, dem Präsidenten die wirklich schönen Seiten des Ortes, nämlich Empuriabrava, zu zeigen. Aber kam schon megrfach vor, dass bei solch höchstwichtigen Besuchen der Küstenort links liegengelassen wurde. Man scheint in Castelló immer noch gerne zu vergssen, dass 80% der Steuereinnahmen der GESAMTEN Gemeinde aus Empuriabrava kommen. Naja: wird alles vielleicht ein Produkt des Neides gegenüber den wirklich steuerzahlenden Bürgern aus dem Küstenort sein...

Samstag 05. November 2022 05.11.22 17:49

          

Weitere Meldungen: