EMPURIABRAVA, 05.07.2022 - 02:02 Uhr

Vor dreissig Jahren kam in L'Escala / Empúries die olympische Flamme von Barcelona 1992 an

L’ESCALA / KATALONIEN / SPANIEN: Heute Morgen sprang eine Gruppe von Fallschirmspringern des Empuriabrava Skydive über Empúries ab und landete auf dem Strand von Muscleres Grosses, genau wie am 13. Juni 1992.

Vor ihnen stand Bruno Brokken, der gleiche Springer und mit dem gleichen Fallschirm wie vor 30 Jahren, mit dem Logo von Barcelona 92. Heute sind nur die ersten Badegäste des Tages auf der Schanze, während am 13. Juni 1992 die Gegend um die Strände von Empúries mit Tausenden von Menschen gefüllt war, die den historischen Moment nicht verpassen wollten, als das olympische Feuer die Stadt und das Land erreichte, denn Empúries war der Ankunftspunkt in Katalonien, von dem aus der Fackellauf bis nach Barcelona weiterging.

Josep Bofill, derzeitiger Bürgermeister von L'Escala; Rafel Bruguera, Bürgermeister von L'Escala im Jahr 1992; Toni Rossich, Direktor des olympischen Fackellaufs, der digital per Zoom eingreifen wird; Rosa Vergés, Filmregisseurin und Verantwortliche für die Zeremonie der Ankunft der Flamme in Empúries; Emili Sabadell, Direktorin für den Betrieb des olympischen Fackellaufs; und Celestino Martin, olympischer Freiwilliger, Techniker für technische Systeme, Vertreter einer Schlüsselgruppe für die Spiele von Barcelona 92.

Der Vortrag wurde von der Projektion von Bildern begleitet, die die verschiedenen Momente des Weges der olympischen Fackel durch L'Escala zeigen.

Sonntag 19. Juni 2022 19.06.22 20:33

          

Weitere Meldungen:








Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.



Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.


Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.



Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.


Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.