EMPURIABRAVA, 05.07.2022 - 02:43 Uhr

Stadttheater von Roses feierte sein 20-jährigen Bestehen

ROSES / KATALONIEN / SPANIEN: An diesem Wochenende feierte Roses das 20-jährige Bestehen des Stadttheaters mit einer großen institutionellen Veranstaltung und einer Mikrotheatervorstellung.

Am Samstag, den 18. Juni, füllte sich der Raum ab halb acht Uhr abends mit dem Publikum, das erwartungsfroh auf das Programm gespannt war: Ausstrahlung eines audiovisuellen Films mit Zeugnissen und Bildern aus 20 Jahren Kultureinrichtung, Ansprachen der Institutionen und die Aufführung von drei Theaterstücken des Píldoras-Festivals.

Eröffnet wurde die Feier von Èric Ibañez, Stadtrat für Kultur der Stadt Roses. "Diesen Termin hatten wir schon lange rot im Kalender markiert. Uns war klar, dass dieses Ereignis im Gedenken an die Bedeutung dieser Einrichtung für Roses gefeiert werden sollte", begann er.

Die Veranstaltung füllte das Parkett des Theaters, einer Kultureinrichtung, die im Jahr 2022, also vor 20 Jahren, gegründet wurde. Die Veranstaltung konnte live über das Streaming-Angebot auf Facebook Live des Stadtrats verfolgt werden.

Der Bürgermeister der Gemeinde, Joan Plana, nutzte die Gelegenheit, um dem Theater am Sonntag über die sozialen Netzwerke zu gratulieren, nannte es einen "Kulturpalast" und dankte allen, die darauf gesetzt haben.

Auch der Beigeordnete für Wirtschaft und Finanzen, Bildung und Gesundheit der Gemeinde Rosinco ließ sich die Gelegenheit nicht entgehen und schloss sich über Twitter den Glückwünschen des Bürgermeisters an.
Foto: Ajuntament de Roses

Montag 20. Juni 2022 20.06.22 16:12

          

Weitere Meldungen:









Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.



Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.


Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.



Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.


Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.