EMPURIABRAVA, 05.07.2022 - 02:46 Uhr

Besalú ist das zweitschönste Dorf im Landesinneren Spaniens

BESALÚ / KATALONIEN / SPANIEN: Jedes Jahr erstellt der Reiseführer Lonely Planet eine Rangliste der schönsten Dörfer Spaniens in verschiedenen Kategorien, die auf einer Umfrage unter seinen Followern auf Instagram basiert. Vor einigen Monaten wählten sie Cadaqués zur schönsten Küstenstadt Spaniens.

Jetzt haben sie es in die Rangliste der schönsten Dörfer im Landesinneren Spaniens geschafft, und ein katalanisches Dorf hat das Finale erreicht. Leider hat es nicht gewonnen, der erste Platz in der Rangliste wird von einem Dorf in Kantabrien, der Stadt Potes, belegt.

An zweiter Stelle steht zweifellos eines der schönsten Dörfer Kataloniens, ein Dorf, das von einer kunsthistorischen Stätte umgeben ist, die uns ins Mittelalter zurückversetzt. Die Rede ist von Besalú, einem Dorf in der Region Garrotxa, das zwischen zwei Flüssen liegt, dem Fluvià und den Capellades.

Besalú war eine sehr wichtige unabhängige Grafschaft, die zusammen mit den Grafschaften Barcelona, Ripoll und Girona die Geburtsstunde der katalanischen Nation erlebte. Besalú verfügt über ein mittelalterliches architektonisches Ensemble, das als eines der bedeutendsten in Katalonien gilt und eines der am besten erhaltenen ist. Besonders hervorzuheben ist die majestätische romanische Brücke über den Fluss Fluvià, das Wahrzeichen der Stadt.

Dienstag 21. Juni 2022 21.06.22 18:03

          

Weitere Meldungen:









Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.



Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.


Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.



Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.


Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.