EMPURIABRAVA, 02.10.2022 - 20:49 Uhr

Hitzewarnung in Katalonien: Das sind die Einschränkungen für die nächsten Tage

KATALONIEN / SPANIEN: Die Hitzewelle, die Katalonien erlebt, hat die Generalitat gezwungen, von diesem Freitag bis zum nächsten Dienstag strenge Einschränkungen anzukündigen. Das Innenministerium kündigte am Donnerstag die Aktivierung des Alfa-3-Plans an, der Beschränkungen in 275 Gemeinden in 20 Bezirken vorsieht. Der Zugang zu neun Bergmassiven und Naturparks ist verboten: Montgrí, Cap de Creus, l'Albera, les Gavarres, Montsec d'Ares, Montsec de Rúbies, Baronia de Rialp, Montserrat und Sant Llorenç del Munt und L'Obac.

In den Gemeinden, die sich auf dieser Ebene des Alfa-Plans befinden, werden freizeitpädagogische Aktivitäten wie Zelten, Routen und Sportrouten sowie sportliche Aktivitäten, die in der natürlichen Umgebung stattfinden, ausgesetzt, wenn sie nicht in eine Stadt verlegt werden können.

Ebenfalls eingeschränkt sind die Aktivitäten der Lager, Ferienlager und Sportaufenthalte in der unmittelbaren Umgebung der Gebäude, in denen sie übernachten, und der motorisierte Verkehr in der natürlichen Umgebung ist begrenzt, mit Ausnahme der Bewohner und unaufschiebbarer Aktivitäten.

Andererseits wird die landwirtschaftliche Tätigkeit mit Maschineneinsatz zwischen 12:00 und 18:00 Uhr ausgesetzt, mit Ausnahme der Ernte von Obst und Gartenbauerzeugnissen, des Mähens von Luzerne, des Pflügens von Stoppelfeldern und des Reisanbaus.

Auch Arbeiten, die nicht ausdrücklich vom Servei Català de Trànsit genehmigt wurden, wie z. B. das Mähen von Gräben, werden auf dem Überlandnetz ausgesetzt und der Einsatz von Werkzeugen wie z. B. Radialmaschinen ist auf einen Umkreis von 500 Metern um das Waldgebiet und 50 Metern um landwirtschaftliche Flächen beschränkt. Müssen sie aus Gründen höherer Gewalt in Anspruch genommen werden, sind die Agenten des ländlichen Raums zu benachrichtigen.

Freitag bis Dienstag
Alle Maßnahmen gelten ab dem morgigen Freitag, dem 15. Juli, 00.00 Uhr, bis zum Dienstag, dem 19. Juli, 00.00 Uhr, mit Ausnahme der beiden Maßnahmen für Freizeit und Sport, die am Freitag um 12.00 Uhr mit der gleichen Endzeit in Kraft treten.

Nach Angaben des Innenministeriums wird die Situation das ganze Wochenende über beobachtet und am Montag wird geprüft, ob die Maßnahmen ab diesem Zeitpunkt verlängert oder andere Maßnahmen ergriffen werden müssen.

Donnerstag 14. Juli 2022 14.07.22 19:05

          

Weitere Meldungen:









Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.



Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.


Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.



Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.


Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.