EMPURIABRAVA, 13.08.2022 - 05:57 Uhr

Deaktivierung des Brandschutzplans und Öffnung von Cap de Creus, Montgrí und Albera

ROSES / KATALONIEN / SPANIEN: Die Stufe 3 des Brandschutzplan Alfa wurde am Donnerstag in den 30 Gemeinden des Alt Empordà und des Baix Empordà, in denen er noch aktiv war, deaktiviert, wie die Forstbeamten mitteilten. Darüber hinaus wurde der Zugang zu den Naturgebieten Cap de Creus, Montgrí und Albera, die bis Mittwoch geschlossen waren, wieder freigegeben.

Infolgedessen gibt es in Katalonien keine Beschränkungen der Brandgefahr mehr. Auf dem Höhepunkt der Brandgefahr, zwischen Freitag, dem 22. Juli, und Mitternacht letzten Dienstag, waren bis zu 357 Gemeinden von Einschränkungen betroffen, und 11 Massive wurden geschlossen.

Am Dienstag beschränkte das Innenministerium die Beschränkungen auf Gemeinden, die noch der Plan-Alfa-Stufe 3 angehören.

Donnerstag 28. Juli 2022 28.07.22 17:59

          

Weitere Meldungen:









Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.



Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.


Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.



Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.


Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.