EMPURIABRAVA, 02.10.2022 - 22:14 Uhr

78-jährige Frau ist am Nova-Strand in Roses ertrunken

ROSES / KATALONIEN / SPANIEN: Eine 78-jährige Französin ist gestern Nachmittag beim Baden am Nova-Strand in Roses ertrunken. Die Notrufnummer 112 wurde um 17:45 Uhr benachrichtigt, dass eine bewusstlose Frau aus dem Wasser gezogen worden war und dass man versuchte, sie am Strand wiederzubeleben.

Eine Landeinheit und der Rettungshubschrauber des Medizinischen Notfallsystems (SEM) wurden an den Ort des Geschehens entsandt und führten Wiederbelebungsmaßnahmen durch, die jedoch letztlich erfolglos blieben.

Der Strand wurde von Rettungsschwimmern überwacht und war zum Zeitpunkt des Vorfalls mit der grünen Flagge gekennzeichnet. Zwei Patrouillen der Mossos d'Esquadra (katalanische Polizei) und Mitglieder der Guardia Civil (Guardia Civil) waren ebenfalls vor Ort und sind mit den Ermittlungen betraut.

Dies ist der fünfte Todesfall an katalanischen Stränden in diesem Sommer, alle an der Costa Brava (zwei in Roses, einer in Sant Pere, zwei in Lloret de Mar).

Freitag 01. Juli 2022 01.07.22 16:22

          

Weitere Meldungen:









Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.



Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.


Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.



Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.


Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.