EMPURIABRAVA, 13.08.2022 - 04:34 Uhr

Tourismus erlebt im August mit einer Auslastung von rund 90 % einen Höhenflug

COSTA BRAVA / KATALONIEN / SPANIEN: Trotz des Rückgangs der Zahl der russischen Besucher im Land ist die Branche optimistisch und erwartet, dass der Tourismus in diesem August stark ansteigt und ähnliche Zahlen wie 2019 erreicht, insbesondere in den ersten Wochen. Die Hoteliers an der Costa Brava sprechen von einer Belegungsquote zwischen 90 und 95 %. Auch der Campingplatzsektor in Girona rechnet mit guten Zahlen: 85 % der Plätze werden voraussichtlich belegt sein.

Die Provinz Girona werden auch in diesem Sommer wieder einer der Hotspots der Saison sein. Der Sektor bezweifelt, dass die Zahlen für 2019 erreicht werden, geht aber davon aus, dass sie sehr nahe dran sind. An der Küste rechnen die Hoteliers im August mit einer Belegung "von 90 bis 95 %, je nach Region, und an bestimmten Tagen wie dem Wochenende oder dem 15. August sogar mit 100 %", so Marina Figueras, Sprecherin des Hotel- und Gaststättenverbands der Region Girona.

Auch die Ferienwohnungen verzeichneten einen "außergewöhnlich guten" Juni und Juli und erwarten einen "guten" August. Esther Torrent, Präsidentin des Verbandes der Ferienwohnungen Costa Brava - Girona Pyrenäen (ATA), versichert, dass "vor allem die ersten beiden Wochen über 90 % liegen werden".

Auch die Campingbranche rechnet mit guten Zahlen und prognostiziert für den August eine Gesamtauslastung von 85 %. "Die ersten zwei Wochen werden stärker sein", sagt Miquel Gotanegra, Präsident des Verbands der Campingplätze von Girona.

Montag 01. August 2022 01.08.22 18:02

          

Weitere Meldungen:









Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.



Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.


Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.



Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.


Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.