EMPURIABRAVA, 22.10.2020 - 04:53 Uhr

Corona: Drei der fünf Städte mit dem höchsten Infektionsrisiko in Katalonien liegen in der Provinz Girona

PROVINZ GIRONA / KATALONIEN / SPANIEN: Puigcerdà, Salt und Vilafant sind nach den neuesten Coronavirus-Daten in Katalonien die Gemeinden in Girona mit dem höchsten Infektionsrisiko. Tortosa ist mit 1.429,26 Fällen die katalanische Stadt mit dem höchsten Risiko. Auf dem zweiten Platz liegt Puigcerdà mit 952,87 und auf dem dritten Manlleu mit 926,5.

Der Reproduktionsfaktor in der Provinz stieg von 0,93 auf 1,04 stieg. Die bestätigte Infektionszahl pro 100.000 Einwohner beträgt 381,54.

Das mit diesen Zahlen die Einstufung Kataloniens als Risikogebiet zurückgenommen wird, ist recht unwahrscheinlich. Vor allem vor dem Hintergrund, dass Katalonien auch im eigenen Land mittlerweile als hochgefährlich gilt mit einem R-Wert von 1,13 und 215,5, Fällen pro 100.000 Einwohner.
Datenquelle: Diari de Girona

Mittwoch 07. Oktober 2020 07.10.20 18:15

          

Weitere Meldungen: