EMPURIABRAVA, 27.10.2020 - 01:38 Uhr

Airport Girona: 35% der Passagiere im Sommer waren Holländer - nur 9.990 Deutsche

GIRONA / KATALONIEN / SPANIEN: Das gab es auch noch nicht: im Sommer, also Juni, Juli und August (wobei der Juni zu vernachlässigen ist) haben 26.267 Niederländer den Airport Girona genutzt und waren mit 35% die mit Abstand stärkste ausländische Gruppe. Aus Rotterdam kamen 8.896, aus Eindhoven 6.948, aus Amsterdam 7.906 und aus Maastricht 2.517 Niederländer nach Girona. Damit hat sich das Kräfteverhältnis in diesem Jahr verändert, waren doch bislang die Briten die mit Abstand stärkste Reisegruppe. Aber aufgrund der Auflagen in Großbritannien mit harten Quarantänemaßnahmen haben sich viele nicht für das Reiseziel Girona entschließen können und letztendlich waren es nur 11.836 Passagiere mit Destinationen in London-Stansted, Bristol, Manchester, Bournemouth, Leeds, London-Luton, Birmingham und East Midlands.

Sehr überraschend war die Nummer 2 in Girona, nämlich Belgien. Ab Brüssel kamen 12.635 - meist -  Urlauber in Girona an und verbuchten 17% aller Passagiere.

Und die Deutschen? Da war nicht sehr viel und man zählte gerade einmal 9.990 Passagiere, die sich auf Karlsruhe-Baden (3.321), Weeze (3.115), Frankfurt (2.095) und Memmingen (1.495) konzentrierten. Angesichts dieser Zahlen lassen sich auch die Vermutungen (oder Wissen?) einiger Facebook-Leser in der Empuriabrava-Gruppe verstehen, die davon ausgehen, dass der letzte Flug in diesem Jahr von Deutschland aus nach Girona am 23. Oktober ab Karlsruhe-Baden (das sowieso im Moment das einzige deutsche Ziel ist) geht. Und sollte es so sein, wird dann auch vor März keine Stadt in Deutschland mehr angeflogen.

Ryanair hat dies - zumindest hier in Katalonien -  noch nicht bestätigt und gab erst dieser Tage an, dass die nun feststehenden acht Verbindungen mit dem Winterflugplan identisch seien, aber bei den Billigfliegern wird schon mal gerne kurzfristig umgestellt.

PS. Wenn jetzt jemand die Passagierzahlen der deutschen Airports zusammenrechnet, kommt man auf über 10.000. Aber das sind die offziellen Zahlen des Flughafens Girona. Wir wollten dies nur erwähnen, weil einige Leser energisch darauf hinweisen werden.

Donnerstag 24. September 2020 24.09.20 09:26

          

Weitere Meldungen: