EMPURIABRAVA, 18.09.2020 - 19:12 Uhr

Warnung vor Diebstählen auf LIDL-Parkplatz in Empuriabrava

EMPURIABRAVA / KATALONIEN / SPANIEN:  Eine niederländische Facebook-Userin warnt in einem Post vor “unlauteren Menschen” auf dem LIDL-Parkplatz in Empuriabrava. Anscheinend gibt es dort Leute, die um Geld für Behinderte betteln und ihre Opfer zunächst fragen, ob sie ihren Namen aufschreiben und wie viel sie spenden möchten. Anschliessend werden diese Personen vor lauter Dankbarkeit den Spender zu küssen und in dem Moment wird man versuchen, als Dank für die gute Tat den Geber zu bestehlen.

Angeblich gibt es fünf von diesen Personen und eine/r versucht sofort am Ausgang des Supermarkts jemanden anzusprechen. Laut der Facebook-Userin B.S. weiss die Security des Supermarkts Bescheid und ruft die Polizei - danach ist erstmal Ruhe.

Andere User haben die Anwesenheit dieser “netten Gesellschaft” bestätigt und meinten, dass “deutsche” Supermärkte wie LIDL und ALDI bevorzugt “besucht” werden, weil dort mehr Urlauber einkaufen und diese wohl manchmal die Vorsicht vergessen und viel Bargeld mit sich führen.

Also ein gut gemeinter Rat: wenn jemand auf Sie zukommt, sofort abwinken und ohne zu stoppen weitergehen.

An dieser Stelle unser Dank an Frau B.S. und den Kommentatoren zu diesem Beitrag, ohne die diese Warnung nicht zustande gekommen wäre. (Symbolfoto)

Donnerstag 10. September 2020 10.09.20 21:17

          

Weitere Meldungen: