EMPURIABRAVA, 18.09.2020 - 08:22 Uhr

Castelló d’Empúries feiert “La Diada” sehr klein und schon am Donnerstag

CASTELLÓ / KATALONIEN / SPANIEN: Wenn am 11. September das diesjährige “La Diada”-Fest” zelebriert wird, sind diese Feiern in Castelló d’Empúries schon Geschichte, denn dort wird das Fest am 10. September begangen. Und sogar dies ist noch nicht ganz sicher, denn man will im Hof des Palau dels Comtes feiern und eben dieser Hof wird gerade umgebaut und umgestaltet und ist noch nicht ganz fertig. Aber von Rathausseite ist man optimistisch, dass alles klappt und man die eingeschränkten Feierlichkeiten präsentieren kann.

Um 20.00 Uhr wird das Manifest verlesen und begleitet wird dies mit dem Gesang der “Schnitter” (Getreideschneider), die die Nationalhymne Kataloniens vortragen. Die musikalische Begleitung wird von der Sängerin Clàudia Cabero und dem Marc Timón (Komponist und Dirigent) an den Keyboards vorgenommen.

Es folgen noch einige Veranstaltungen der örtlichen ANC (Assembla Nacional Catalana - Katalanische Nationalversammlung), die für Ausländer, die den katalanischen Unabhängigkeitsgedanken nicht verstehen oder akzeptieren, eher weniger interessant sind.

Alle Veranstaltungen sind gratis, jedoch mit begrenzter Kapazität. Das Tragen einer Gesichtsmaske ist obligatorisch. Tickets kann man unter: www.castello.cat oder in den Tourismusbüros in Castelló oder Empuriabrava reservieren.

Samstag 05. September 2020 05.09.20 18:54

          

Weitere Meldungen: