EMPURIABRAVA, 27.10.2020 - 07:01 Uhr

Katalonien erlebte die kälteste Augustnacht seit mehr als 30 Jahren

MOLLÓ / KATALONIEN / SPANIEN: Seit 32 Jahren war es gestern Nacht in Molló (Region Ripollès) im Norden der Provinz Girona in einer Augustnacht nicht mehr so kalt. Nach Angaben des Meteorologischen Instituts Kataloniens stiegen die Temperaturen nicht über 5 Grad.

In ganz Katalonien waren 25 Ortschaften von historischen Tiefsttemperaturen betroffen. Schuld waren die vielen Niederschläge in den letzten Tagen, bei denen stellenweise 150 Liter Regen pro Quadratmeter fielen (das Alt Empordà kam sehr glimpflich davon) und zwar in erster Linie im Ripollès, Berguedà und Osona.

Montag 31. August 2020 31.08.20 22:55

          

Weitere Meldungen: