EMPURIABRAVA, 21.10.2020 - 13:09 Uhr

“Hell over Empuriabrava”-Metal-Festival muss abgesagt werden

EMPURIABRAVA / KATALONIEN / SPANIEN:  Bedingt durch die neuen Gesetze zwecks Bekämpfung des Coronavirus sind auch Live-Konzerte in oder an Bars, Restaurants und sonstigen Orten untersagt. Dieser Entscheidung fällt auch das für den 29. August geplante Metal-Fest “Hell over Empuriabrava Part II” im Los Arcos zum Opfer. Der Veranstalter gab bekannt, dass die Polizei die Austragung verboten hat und alle Freunde der Schwermetallmusik gucken nun in die Röhre.

Im Grunde genommen war dies die letzte Möglichkeit dieses Sommers, überhaupt noch etwas in dieser Richtung zu veranstalten, denn an diesem Wochenende wird der Hauptbesucheranteil Empuriabravas, die Franzosen, den Ort auch wieder verlassen.

Die Spassband “D Gremlins” gab ebenfalls bekannt, bis auf neue Ankündigungen keine Live-Konzerte mehr zu geben, weil eben gesetzlich verboten. Wird es halt ein wenig langweiliger in der Region.

Mittwoch 26. August 2020 26.08.20 23:11

          

Weitere Meldungen: