EMPURIABRAVA, 21.10.2020 - 12:34 Uhr

Jetzt schon: Roses sagt alle Karnevalsveranstaltungen für 2021 ab

ROSES / KATALONIEN / SPANIEN:  Am Montag fand eine Sitzung des Karnevalsrates aus Roses statt - dieser setzt sich aus den Karnevalsgruppen und dem Rathaus zusammen - und dabei wurde beschlossen, die Karnevalssession 2021 im Februar auszusetzen.

Die aktuelle Situation der Gesundheitskrise und die Tatsache, dass man derzeit nicht vorhersagen können, wie sich die Pandemie entwickeln wird oder welche Sicherheits- und Präventionsmaßnahmen in den kommenden Monaten eingehalten werden müssen, haben den Rat dazu gebracht, einstimmig die Aussetzung des Karnevals 20121, der vom 11. bis 15. Februar hätte stattfinden sollen, zu beschliessen.

Die Notwendigkeit, jegliche Art von Gedränge und Massenveranstaltungen zu vermeiden und die Distanz zwischenmenschlicher Sicherheit zu gewährleisten, macht es völlig unmöglich, die verschiedenen Züge und Tanzgruppen zu organisieren, die den Roses-Karneval charakterisieren. Angesichts dessen waren sich die Gruppen und der Stadtrat einig, dass die Suche nach Alternativen den Geist des Karnevals in Roses verlieren würde.

Eine mögliche Verschiebung auf andere Termine wurde ebenfalls als nicht durchführbar angesehen. Das Engagement der Karnevalsgruppen bei der Realisierung von Kostümen und Wagen ist enorm und es kommt häufig vor, dass bereits viele Monate im Voraus Material beschafft werden muss und intensiv an der Herstellung gearbeitet wird.

Foto: Ajuntament (Rathaus) Roses

Mittwoch 12. August 2020 12.08.20 07:43

          

Weitere Meldungen: