EMPURIABRAVA, 19.09.2020 - 04:38 Uhr

Hier ein Reise-Tipp von ARENA zum Urlaub in Empuriabrava, Castelló, Roses und Santa Margarida

BADIA DE ROSES / KATALONIEN / SPANIEN: Speziell im Gebiet Empuriabrava, Castelló d’Empúries, Santa Margarida und Roses wird von den Rathäusern und der Polizei - mit ganz wenigen Ausnahmen - auf das Einhalten der gesetzlichen Regelungen wie Maskenpflicht, sozialer Abstand und Vermeidung von Gruppenbildung geachtet und darüber hinaus werden in den Orten regelmäßig Strassen, Wege, Plätze und Strände  desinfiziert.

Aus diesem Grund liegen aus diesen Orten auch nur ganz wenige Meldungen über Infektionen vor und wenn, stellen sich diese in der Regel als harmlos heraus. Hier wurde von Anfang an darauf bestanden, dass man sich an die Maßnahmen halten muss und das wurde auch nötigenfalls gemeinsam mit der Polizei durchgesetzt. Das Ergebnis ist, dass man sich hier in Ruhe und mit wenig Angst bewegen kann.

Es ist auch ein Dauerthema, dass sich die Franzosen nicht an die Regeln halten. Das ist Unsinn! Wie bei allen Nationalitäten sind es in erster Linie die Jugendlichen, die in ihrer Energie nicht zu bremsen sind, aber die etwas reiferen Menschen halten sich fast alle an die Vorgaben und das geht durch ALLE Nationalitäten.

Die Geschäfte der Orte sorgen dafür - auch hier mit einigen wenigen Ausnahmen -, dass man unter Einhaltung der festen Regeln in Ruhe etwas trinken oder essen, einkaufen gehen, shoppen oder sonst etwas erledigen kann. Wer sich nicht an die gesetzlichen Bestimmungen hält, fliegt raus oder wird erst gar nicht eingelassen - und das in allen vier Orten.

Natürlich gibt es Einzelfälle und auch Zeitgenossen, die meinen, dass es kein Corona gibt, aber darüber wollen wir hier nicht diskutieren. Wir leben hier beschützt und auf einer Prozentskala von 0-100 bezeichnen wir diese vier Orte als zu 99% sicher. Noch ist kein Fall bekanntgeworden, dass sich hier ein Urlauber angesteckt hat.

Dienstag 28. Juli 2020 28.07.20 13:02

          

Weitere Meldungen: