EMPURIABRAVA, 22.09.2020 - 06:29 Uhr

Banden aus Barcelona klauen auf Wochenmärkten der Provinz Girona

PROVINZ GIRONA / KATALONIEN / SPANIEN: Die Polizei hat in den letzten Wochen vermehrt Banden ausmachen können, die auf den Wochenmärkten der Provinz Girona ihr Unwesen treiben. Und fast alle der aufgeflogenen Spitzbuben stammen aus dem Grossraum Barcelona und sind meist südamerikanischer oder osteuropäischer Herkunft.

Fast immer zu dritt machen sich die Männer auf, die Märkte abzugehen und in einem unbeobachteten Moment werden Geldbörsen, Taschen oder Telefone professionell „abgegriffen“. Teilweise werden bei einem Ablenkungsmanöver Hand- oder Hosentaschen unbemerkt aufgeschlitzt oder bei unsinnigen Umfragen die Leute so beschäftigt, dass die Diebe leichte Hand haben.

Man weist zum wiederholten Male darauf hin, entweder nur wenig Bargeld mitzunehmen und wenn doch, dies an verschiedenen Stellen am Körper zu verteilen. Genauso wenig sollte man Originalpapiere, Kreditkarten und Telefone mit sich führen oder zumindest so sichern, dass niemand herankommt.

Bei Gruppen, die sich in den Nähe aufhalten ist besondere Vorsicht geboten und man sollte sich auf keinen Fall ansprechen lassen und ein längeres Gespräch führen.

Montag 27. Juli 2020 27.07.20 23:31

          

Weitere Meldungen: