EMPURIABRAVA, 14.08.2020 - 03:04 Uhr

Generalitat hat am Samstag Discos, Tanzlokale und Nachtclubs mit Shows geschlossen

KATALONIEN / SPANIEN: Das technische Komitee der Generalitat hat in ganz Katalonien die Öffnung von Discos, Tanzsälen und Partysälen mit Shows für die Öffentlichkeit ausgesetzt. Die Regierung ist der Ansicht, dass die epidemiologische Situation in Katalonien insgesamt die Annahme "besonderer Eindämmungsmaßnahmen" für eine Reihe von Aktivitäten erfordert, um die Übertragung des Covid-19-Virus einzudämmen und die Gesundheit der Bevölkerung zu schützen. Aus diesem Grund werden auch musikalische Aktivitäten mit Tanzflächen oder Räumen außerhalb der erwähnten Einrichtungen in ganz Katalonien ausgesetzt. Darüber hinaus sind die Schließzeiten für die Aktivitäten von Spielhallen, Casinos und Bingohallen im ganzen Land bis um 24.00 Uhr festgelegt.

In Gemeinden, in denen es bereits restriktive Maßnahmen zur Eindämmung von Coronavirus-Ausbrüchen gibt (wie beispielsweise Figueres und Vilafant), wird für die Aktivitäten von Restaurants, Bars, Terrassen, Musikbars die Öffnungszeit bis um 24.00 Uhr nachts festgelegt. Sofern die Verordnungen dies nicht anders vorsehen entfallen die früheren Schließzeiten.

Die Dauer der Maßnahmen beträgt 15 Tage. Die Maßnahmen traten am Samstag, den 25. Juli, in Kraft.

Sonntag 26. Juli 2020 26.07.20 22:29

          

Weitere Meldungen: