EMPURIABRAVA, 19.09.2020 - 05:11 Uhr

Möglicherweise schließt Ryanair eine oder mehr Basen in Deutschland

KATALONIEN / SPANIEN: Neue Nachrichten von unseren speziellen Freunden vom irischen Billigflieger “Ryanair”. Wie übereinstimmend von Medien berichtet wurde, will die Gesellschaft am 1.11. dieses Jahres ihre Basis in Frankfurt-Hahn schliessen und angeblich hätten die Piloten schon ihre Kündigungen bekommen.

Doch damit offensichtlich nicht genug: Berlin-Tegel soll auch Opfer der Sparmaßnahmen werden und - jetzt wird es für die Costa Brava unangenehm - Düsseldorf-Weeze sollen ebenfalls den Status “Basis” verlieren.

Was bedeutet dies nun für die Kunden der Linie und die jeweiligen Standorte? Zunächst einmal ändert sich gar nichts, denn das Schliessen einer Basis bedeutet nicht, dass dort keine irischen Flugzeuge mehr landen. Es werden lediglich fest stationierte Flugzeuge abgezogen, aber das Flugziel bleibt in der Regel erhalten. Die Flughäfen müssen dann gegen Entgeld die Passagiere von Ryanair abfertigen, denn die festangestellten Mitarbeiter des Billigfliegers werden normalerweise auch abgezogen oder entlassen.

Erst wenn das Flugziel aus den Plänen von Ryanair verschwindet, ist die Verbindung nicht mehr vorhanden.

Aber erstmal abwarten, denn gerade der Airport Girona kennt die Spielchen von Ryanair zu Genüge und musste in den vergangenen Jahren oft befürchten, dass man die Hauptstadt der Provinz Girona nicht mehr anfliegt. Letztendlich konnte man sich immer wieder gegen hohe Geldzahlungen oder anderer Vorteile an die Iren einigen. Vielleicht passiert dies den deutschen Flughäfen nun auch....

Donnerstag 23. Juli 2020 23.07.20 18:51

          

Weitere Meldungen: