EMPURIABRAVA, 25.10.2020 - 08:55 Uhr

Darnius blockiert die Zufahrt zum Stausee um Überfüllung zu vermeiden

DARNIUS / KATALONIEN / SPANIEN:  Der Stadtrat von Darnius hat beschlossen, den Zugang für Fahrzeuge zum Stausee Darnius-Boadella zu sperren, das Parken am Club Nàutic durch Reduzierung des Parkangebots einzudämmen und Wohnwagen und Wohnmobile gänzlich zu verbieten. Zum Ausgleich schuf man einen weiteren Parkplatz zweihundert Meter weiter oberhalb des Sees für 120 Fahrzeuge. Der Zugang zum Yachtclub ist der einzige Punkt, von dem aus man das Wasser erreichen können.

Die Umgebung zu diesem natürlichen Raum ist leicht zugänglich und zusätzlich zu den Leuten aus der Umgebung, die hierher kommen, um den Tag zu geniessen, gibt es auch eine erhebliche Anzahl an Wohnwagen und Wohnmobilen, die neben dem Wasser parken. Der Stadtrat beschloss in diesem Jahr, Ordnung zu schaffen und das Parken rund um den Sumpf zu regeln, was mit dem Anstieg des lokalen Tourismus und gleichzeitig der höheren Zahl an Wohnwagen nach der Coronavirus-Pandemie zusammenfiel.

Ein zusätzlicher Punkt ist, dass es viele der “Am-See-Parker” nicht so genau mit dem Umweltschutz nahmen und beispielsweise gerne nach dem Grillen die Kohlereste einfach in den See schmissen oder den produzierten Müll nach der Abfahrt liegen liessen.

Donnerstag 16. Juli 2020 16.07.20 23:05

          

Weitere Meldungen: