EMPURIABRAVA, 11.08.2020 - 02:24 Uhr

Ausgangsbeschränkung in Lleida und sieben umliegenden Gemeinden

KATALONIEN / SPANIEN:  Die Ausgangsbeschränkung oder wie u.a. in Katalonien gerne gesagt, der “Hausarrest” oder “Heimknast” wird ab Montag in Lleida und sieben umliegenden Gemeinden wieder eingeführt. Grund ist die vermehrte Zahl an Infizierten mit dem Sars-CoV-2-Virus in der Region. Ein Großteil der am Sonntag auf 816 in Katalonien registrierten Neu-Infizierungen fällt auf die seit letzter Woche heftig betroffene Region und ab Montag dürfen die Bürger ihr Heim nur noch verlassen, um zur Arbeit zu gehen, einzukaufen oder u.a. einen Arzt aufzusuchen. Also ähnlich den Beschränkungen in ganz Spanien Anfang April.

In Lleida und Umgebung sind rund 200.000 Menschen von den Maßnahmen betroffen und noch weiss niemand, wie lange die neue Ausgangsbeschränkung gelten soll. Die Polizei hat die Region abgeriegelt und wer keinen guten Grund vorweisen kann, dorthin zu fahren muss auf der Stelle umkehren.

Sonntag 12. Juli 2020 12.07.20 22:49

          

Weitere Meldungen: