EMPURIABRAVA, 11.08.2020 - 03:24 Uhr

Sehr dünne Informationen von der Generalitat zum Thema Masken - alles nicht ausgegoren

KATALONIEN / SPANIEN: Das ist alles, was die katalanische Regierung bislang veröffentlicht bzw. an die Zeitungen und Verlage geschickt hat. Reichlich dünn und absolut ausbaufähig. Die Generalitat meint es mit diesen neuen Bestimmungen ja nun wahrlich nicht schlecht und will die Bürger und Besucher beschützen, aber die ganze Angelegenheit kommt einem so vor, als ob sie doch etwas überstürzt beschlossen und veröffentlicht wurde. Andererseits wollte man "Gas geben", denn die Corona-Ausbrüche bei Lleida sind nicht so ohne (obwohl man die Situation mittlerweile doch gut im Griff hat) und man wollte schnell reagieren.

Wie dem auch sei: es fehlen noch viele Punkte mit Fakten, was man darf und was nicht. Vielleicht wird das noch nachgereicht oder aber man lockert recht schnell die Vorgaben und will den ursprünglichen Zustand wieder herstellen.

Fraglich ist auch, ob vor allem die Urlauber aller Nationen überhaupt verstehen, was da vor sich geht und was die Polizei möglicherweise von einem will.  Man hat zwar Plakate und Aufkleber erstellt, doch jemand, der nicht des Katalanischen mächtig ist, versteht kaum etwas.

Warten wir mal ab, was da noch kommt. Gut ist, dass sich viele Einheimische und Besucher mit den Massnahmen solidarisch erklären und meinen, dass das absolut nötig ist und werden sich wohl auch an die Regeln halten und mit gutem Beispiel vorangehen. So muss es sein!

Donnerstag 09. Juli 2020 09.07.20 23:18

          

Weitere Meldungen: