EMPURIABRAVA, 08.08.2020 - 01:53 Uhr

Jetzt ist es durch und ab Donnerstag gilt es: Strenge Maskenpflicht in Katalonien

KATALONIEN / SPANIEN:  Am Mittwoch hat ARENA schon darüber berichtet und heute gab es die ersten Entscheidungen: In Katalonien herrscht ab Donnerstag eine verschärfte Maskenpflicht, an die sich jeder, egal ob Einheimischer oder Tourist - jeweils ab 6 Jahre - halten muss. Die Regel des Sicherheitsabstandes von 1,5 Metern zur nächsten Person bleibt bestehen und ab Donnerstag muss man eben auch bei einem entfernteren Kontakt die Maske auflassen.

Ausnahmen gibt es natürlich und es gibt keine Maskenpflicht beim Sport, am Strand und auf kleineren Booten. Ins Restaurant muss man wie bislang auch mit Maske gehen, darf sie dann aber am Tisch ablegen. Beim Gang zur Toilette gilt allerdings wieder “Maske an” und erst nach der Rückkehr zum Tisch ist wieder “oben ohne” erlaubt.

Andere Ausnahmen gelten nicht, höchstens noch ein ärztliches Attest, aber nachdem in letzter Zeit derart viele Fälschungen aufgetaucht sind, wird die Polizei wahrscheinlich misstrauisch werden. Ansonsten ist man, wenn man tatsächlich von der Polizei erwischt wird, 100 Euro los. Pro Person  in einer Gruppe und das alles sofort in cash oder mit Kreditkarte.

Bis wann die Maskenpflicht andauern wird, konnte noch nicht bekanntgegeben werden.

Wir haben heute die Diskussionen vor allem auf Facebook mitbekommen und uns die Meinungen zur Maskenpflicht durchgelesen. Auffallend viele Personen haben sich sehr negativ zu diesem Thema geäussert und meinten, nun nicht mehr in den Urlaub nach Katalonien kommen zu wollen, weil sie sich das nicht antun wollen. Es gab und gibt jedoch viele, viele Leute und insbesondere Einwohner oder langjährige Besucher Empuriabravas, die kein Problem mit den Masken haben und diese auch akzeptieren - weil man einfach sicherer ist, wenn sein Gegenüber eine trägt und man selbst ebenso nicht zur Virenschleuder wird, wenn man seine Maske anzieht. Und genau diese Personen richten Appelle an die Maskenverweigerer, sich doch mal Gedanken darüber zu machen, welche Wirkung solch ein Stoffteil haben kann. Das finden wir klasse und toll und sagen “Danke” an diese netten und einsichtigen Zeitgenossen.

Aber jeder muss machen was er meint und wenn man wegen eines einfachen Maskentragens auf den Urlaub verzichtet, hat man wahrscheinlich sowieso keine grosse Lust auf - in diesem Fall Empuriabrava oder Katalonien -  gehabt.

Donnerstag 09. Juli 2020 09.07.20 00:03

          

Weitere Meldungen: