EMPURIABRAVA, 14.08.2020 - 02:58 Uhr

Orientierungsrennen geht bis zum Castell Trinitat in Roses

ROSES / KATALONIEN / SPANIEN: In diesem Sommer wird Roses einer der Austragungsorte der “Orientierungsrennen Sommerliga” sein, einem Club in Girona, der das Training im Orientierungsrennen und die Teilnahme an Rennen in diesem Sport fördert. Im Juli und August organisiert man donnerstags mehrere Rennen in Gebieten von besonderem kulturellem Interesse in der Provinz Girona.

Orientierungsrennen sind sportliche Wettkämpfe im Zeitfahren, bei denen einige Kontrollen durchlaufen werden müssen, die auf einer Karte angegeben sind, die die Organisatoren zu Beginn der Aktivität zur Verfügung gestellt haben. Wer in kürzester Zeit alle Kontrollen durchläuft, gewinnt. Es ist ein Sport, der für die ganze Familie geeignet ist, eine ideale Idee, um neue Orte zu entdecken und auf spielerische Weise Sport zu treiben.

Im Juli und August gibt es daann am Donnerstag Trainingsrennen in Orten wie der Altstadt von Serinyà, dem Udg-Campus, der Genossenschaft Sarrià de Ter oder dem Rec Monar de Salt und Migdia. In Roses wird der Termin am 6. August ab 18 Uhr sein, der im Castell de la Trinitat stattfinden wird.

Um teilnehmen zu können, müssen Sie sich auf der Website aligots.cat registrieren und über einen Kompass und einen Klemmhalter verfügen (Klemme mit elektronischem System, mit dem Sie den Durchgang der Teilnehmer für jeden Meilenstein aufzeichnen können). Wenn Sie keinen Halter haben, können Sie zum Zeitpunkt der Registrierung über das Webformular einen mieten.

In diesem Jahr wird das Format an Covid19-Messungen angepasst (im Internet verfügbar) und zwei lineare Schaltkreise erstellt. Die Teilnahme steht allen offen und der Preis für das Rennen beträgt 4 € für Erwachsene und 3 € für Kinder.

Mittwoch 08. Juli 2020 08.07.20 23:58

          

Weitere Meldungen: