EMPURIABRAVA, 11.08.2020 - 03:35 Uhr

In sechs Wochen 3.352 Tonnen weniger Müll im Alt Empordà

ALT EMPORDÀ / KATALONIEN / SPANIEN: In der Zeit vom 9. April bis zum 25. Mai zählte das Müllsammelzentrum des Alt Empordà 18,6% oder 3.352 Tonnen weniger Abfall als zu normalen Zeiten ohne Corona. Papier, Glas und Verpackungsmüll ging besonders stark zurück. Weniger betroffen war biologischer Müll, der zur Kompostierung verwendet wird - hier lagen die Zahlen fast gleichauf mit denen von 2019.

Im Moment nähern sich die Werte wieder denen aus der Vor-Corona-Zeit und auch der Abfall “normalisiert” sich wieder.

Mittwoch 08. Juli 2020 08.07.20 23:50

          

Weitere Meldungen: