EMPURIABRAVA, 16.07.2020 - 15:02 Uhr

Alt Empordà: Rotes Kreuz appelliert an Eltern mit Kindern am Strand

ALT EMPORDÀ / COSTA BRAVA / KATALONIEN: Der für die Sicherheit an den Stränden der Provinz Girona und des Alt Empordà zuständige verantwortliche Mitarbeiter des Roten Kreuzes appelliert eindringlich an die Eltern, die mit ihren Kindern Freizeit am Strand verbringen. Eindringlich warnt er davor, das die Kleinen Löcher oder Höhlen buddeln und eventuell bei fehlender Aufsicht darunter verschüttet werden, wie in Empuriabrava geschehen, als ein Junge aus der Schweiz nur noch tot geborgen werden konnte.

Man erklärte das fünf Minuten genügen könnten, das sich ein Kind selber begräbt und aus diesem Grund sollten die Aufsicht und der Blickkontakt permanent sein. Gleichzeitig  mahnte er auch ältere und grössere Kinder an, nicht mit schlechtem Beispiel voranzugehen und solche Löcher zu graben.

Freitag 26. Juni 2020 26.06.20 08:08

          

Weitere Meldungen: