EMPURIABRAVA, 16.07.2020 - 15:09 Uhr

Spanien hat Verbot von Reisen in Länder ausserhalb der EU bis zum 30. Juni verlängert

KATALONIEN / SPANIEN: Der spanische Staat hat die Reisebeschränkung aus Ländern ausserhalb der Europäischen Union bis zum 30. Juni verlängert. In einem Beschluss, der am Montag im Amtsblatt (BOE) veröffentlicht wurde, verteidigt die spanische Regierung die "Notwendigkeit", das Reiseverbot aus Ländern, die nicht zum Schengen-Raum gehören, trotz des Ende des 'Alarmzustands' zu verlängern. Man bestätigt daher die während des Alarmzustands bestehenden Beschränkungen und behält unter anderem die Ausnahmen für reguläre Einwohner der EU, Grenzgänger, Transportunternehmen oder Fälle höherer Gewalt bei.

Bis zum 30. Juni, 24.00 Uhr, bleiben die Grenzkontrollen mit Portugal in Kraft, unabhängig davon, wie stark sie mit den übrigen EU-Ländern aufgehoben wurden.

Dienstag 23. Juni 2020 23.06.20 12:20

          

Weitere Meldungen: