EMPURIABRAVA, 16.07.2020 - 15:37 Uhr

Mit einer App 25% der Parkgebühren in der Blauen Zone in Empuriabrava sparen

EMPURIABRAVA / KATALONIEN / SPANIEN: Die Blauen Zonen in Empuriabrava sind seit dem 15. Juni aktiv und neben der Möglichkeit für Residente, eine Ticket für drei Monate via SMS zu ordern, kann man als “Normalverbraucher” entweder ganz normal Tickets an einem Automaten lösen oder aber via einer App zahlen und dabei auch noch sparen.

Die App “Telpark” kann man sich für Android oder Apple leicht herunterladen und einmal mit Daten versehen, spart man beim Parkvorgang satte 25% der Gebühren. Zudem ist das System in diesen Corona-Zeiten wesentlich sicherer, denn man muss weder den Automaten, noch Münzen oder das Ticket berühren und kann sich somit auch nichts von einem eventuell belasteten Vorgänger “einfangen”.

Gut ist, dass man mittels der App auch Tagestickets für 5 Euro oder Wochentickets (für Urlauber mit Nachweis der HUT-Nummer des Mietobjekts) für 25 Euro erwerben. Letzter gelten für sieben Tage.

Telpark und die Muttergesellschaft Dornier sind keine kleinen Gruppen und man hat derzeit 1,850 Milliarden Nutzer und ist an 500.000 Standorten in 145 Städten vertreten.

Im Alt Empordà verwaltet Telpark die Blaue Zone in Empuriabrava und zwei wichtige Zonen in Figueres. In Katalonien verwaltet man 33 Parkplätze und acht Blaue Zonen.

Mittels der App kann man auch in Empuriabrava jederzeit z.B. die Parkzeit via Handy verlängern und dabei ist es egal, ob man am Strand, in einem Restaurant oder in einem Geschäft ist. Das geht schnell und kontaktlos.

Dienstag 23. Juni 2020 23.06.20 12:25

          

Weitere Meldungen: