EMPURIABRAVA, 16.07.2020 - 15:45 Uhr

Seit Sonntag darf man sich in ganz Spanien frei bewegen

KATALONIEN / SPANIEN: Was in Katalonien schon seit Donnerstag galt, hat seit Sonntag auch in ganz Spanien Gültigkeit: man darf sich innerhalb des Landes dorthin bewegen, wo man hinmöchte und lediglich der Weg nach Portugal ist noch bis zum 1.7. versperrt.

Mit dem Ende des Alarmzustands und dem Ende der Phase 3 zur Rückkehr in die Normalität - beides am 21.6. - konnte man es nicht zulassen, dass sich zwar Ausländer im ganzen Land bewegen konnten und die eigene Bevölkerung nicht und so wurde flugs eine Verordnung gültig, die alle Menschen im Land - zumindest was die Bewegungsfreiheit angeht - gleichstellt.

Was weiterhin eingeschränkt ist, sind die Routen der öffentlichen Verkehrsmittel, die erst nach und nach wieder in ihren alten Rhythmus gesetzt werden. Man sollte sich also nicht darauf verlassen, dass alle Busse, Metros oder Züge auch tatsächlich verkehren. Problematisch könnte dies für Urlauber werden, die am Airport Barcelona ankommen und dann mit dem Zug besispielsweise nach Figueres weiterreisen wollen. Hier empfiehlt es sich, sich im Vorfeld zu erkundigen und Fahrtickets rechtzeitig über das Internet zu ordern.

Montag 22. Juni 2020 22.06.20 10:40

          

Weitere Meldungen: