EMPURIABRAVA, 24.10.2020 - 13:26 Uhr

Spanien wird mindestens zwei Jahre mit den Folgen der Corona-Krise zu kämpfen haben

KATALONIEN / SPANIEN: Laut Ministerpräsident Pedro Sánchez wird Spanien mindestens zwei Jahre benötigen, bis man sich wirtschaftlich wieder von der Corona-Krise erholt hat. Hilfreich sind auf jeden Fall die 140 Milliarden Euro, die die EU als Hilfe senden wird und die Sánchez als den neuen “Marshall-Plan” bezeichnet. “Europa rettet Europa” war seine Kernaussage zu den gewaltigen finanziellen Hilfen und diese würden den Zeitraum der Erholung wesentlich beschleunigen.

Er vergass aber auch nicht zu betonen, dass die Urlauber einen wesentlichen Beitrag zur Erholung der Wirtschaft beisteuern werden und 80 Millionen Touristen sind schon eine Hausnummer und die “wichtigsten Verbündeten”.

Dienstag 02. Juni 2020 02.06.20 21:13

          

Weitere Meldungen: