EMPURIABRAVA, 06.08.2020 - 03:21 Uhr

Andorra wird am 1. Juni seine Grenzen zu Frankreich und Spanien öffnen

PROVINZ GIRONA / KATALONIEN / SPANIEN: Der andorranische Regierungschef kündigte am Montag, dem 1. Juni, die Wiedereröffnung des Fürstentums für spanische und französische Besucher an: aber nur unter strengen hygienischen Bedingungen.

Die Wiedereröffnung der französischen Seite war möglich dank einer Vereinbarung mit der französischen Regierung, das andorranische Territorium innerhalb des in Frankreich zugelassenen Umkreis von 100 km ab dem Heimatort einzubeziehen, sagte der Regierungschef des Fürstentums Xavier Espot in einer Pressekonferenz. Dies betrifft nur Einwohner von Regionen in der Nähe des Kleinststaates.

Die andorranische Regierung ist bestrebt, zu verhindern, dass Menschen aus Nachbarländern in Massen kommen, um Produkte wie Tabak, Alkohol oder Kraftstoff steuerfrei zu kaufen, wie dies bereits an der französisch-spanischen Grenze von Perthus geschehen war.

Dienstag 26. Mai 2020 26.05.20 18:26

          

Weitere Meldungen: