EMPURIABRAVA, 31.05.2020 - 19:20 Uhr

Regierung erwartet Anfang Juli den internationalen Tourismus

KATALONIEN / SPANIEN: Die vierte Vizepräsidentin der Regierung (ja, so etwas gibt es hier wirklich), die für die Deeskalation und Rückkehr zur Normalität verantwortlich ist, Teresa Ribera, stellt die Rückkehr des ausländischen Tourismus nach Spanien im Juli unter sicheren Bedingungen hervor und warnt in einem Interview mit der Nachrichtenagentur Efe, dass eine vorzeitige Masseneröffnung eine "Verantwortungslosigkeit" sein könnte, die die spanische Bevölkerung gefährden könnte.

"Wir müssen sehr vorsichtig sein, dass man kein Risiko eingeht und gleichzeitig kein Risiko für die lokale Bevölkerung darstellt. (...)

Der Minister für ökologischen Wandel und demografische Herausforderungen hat erklärt, dass die Ankunft ausländischer Touristen "wahrscheinlich in der Endphase des Deeskalationsprozesses passieren wird, also gegen Ende Juni".

Freitag 22. Mai 2020 22.05.20 22:18

          

Weitere Meldungen: