EMPURIABRAVA, 31.05.2020 - 17:46 Uhr

Lokalpolizei Roses benötigt dringend zusätzliche Beamte

ROSES / KATALONIEN / SPANIEN: Obwohl man damit rechnen muss, dass die Zahl der Touristen im Sommer nicht die Zahlen der Vorjahre erreicht, wird die Polizei in Roses verstärkt kontrollieren müssen (vor allem, wenn der Corona-Alarm noch nicht vollständig vorbei ist und die Beamten darauf achten müssen, dass sich die Besucher an bestimmte Regeln halten), um die Sicherheit zu gewährleisten.

In den letzten Monaten wurden die vorhandenen Polizisten schwer in Anspruch genommen: Karneval, der Sturm Gloria und dann die Covid-19-Krise, bei der ein paar Wochen lang zehn Beamte wegen angeblicher Corona-Infektion ausfielen - glücklicherweise war der Schnelltest sehr ungenau und alle “Policias” konnten wieder gesund geschrieben werden. Das alles führte dazu, dass sich Unmengen an Überstunden angesammelt haben, die man nach Berechnungen nicht bis Ende des Jahres in Freizeit wandeln kann.

Nun will man bis zu sieben neue Polizisten für die drei Sommermonate einstellen und damit würde sich das Korps auf insgesamt 51 Sicherheitskräfte erhöhen. Dies ist auch der Wille der Stadt, denn mit diesem Stamm an Beamten kann man die Sicherheit im Ort ganz sicher gewähren und das ist dem Rathaus speziell in diesem Jahr ein dringendes Bedürfnis.

Samstag 16. Mai 2020 16.05.20 17:21

          

Weitere Meldungen: