EMPURIABRAVA, 31.05.2020 - 18:41 Uhr

Empuriabrava bereitet sich auf Montag vor - überall wird gehämmert, gewerkelt und verschönert

EMPURIABRAVA / KATALONIEN / SPANIEN: Die Arbeiten in Restaurants, Bars und vielen anderen Geschäften, die in der letzten Woche aufgrund des Nichteintretens in Phase 1 der Rückkehr zur Normalisierung schlagartig beendet wurden, sind nun wieder in vollem Gange und alle möchten am Montag strahlen und sich von ihrer besten Seite zeigen.

Obwohl allgemein nicht mit viel Andrang gerechnet wird, bereitet man sich doch vor als wäre Saisonstart - was ja im Grunde genommen auch so ist, wenn auch ein später - und freut sich auf die ersten Gäste und Kunden. Wir werden versuchen herauszubekommen, wer alles öffnet, aber das wird kein leichtes Unterfangen, weil es keine offiziellen Listen gibt.

Eines ist jedoch sicher: verhungern muss man nicht und auch für genügend Vielfalt ist gesorgt. Es wird preiswerte Speisen geben und auch Edelgerichte, es wird internationales Essen geben genauso wie katalanische und spanische Küche. Eisdielen werden (wahrscheinlich) öffnen, Imbisse und vielleicht auch ein paar neue Läden, die man noch gar nicht kennt.

Sicher ist auf jeden Fall, dass nach so langer Zeit des Entbehrens kulinarischer Köstlichkeiten (was nicht heissen soll, dass es zuhause nicht geschmeckt hat. Puuuh, gerade noch mal die Kurve gekriegt) die Hosen in einer Woche anfangen zu spannen und dazu im Gegenteil das Portemonnaie die Schwindsucht bekommt. Sozusagen ein Zwiebelportemonnaie: wenn man reinschaut, fängt man an zu weinen.

Macht alles nix: Hauptsache mal wieder raus und wenn dann auch noch das Wetter mitspielt, wird es vielleicht doch noch ein schöner Mai.

Samstag 16. Mai 2020 16.05.20 17:22

          

Weitere Meldungen: