EMPURIABRAVA, 24.10.2020 - 13:47 Uhr

Freizeit- oder Sportsegeln während der COVID-19-Übergangsphasen

ROSES / KATALONIEN / SPANIEN: Das Verkehrsministerium hat ein Dokument mit Erläuterungen zum Freizeit- und Sportsegeln in den Phasen des Übergangs zur neuen Normalität sowie zu den genehmigten nautischen Aktivitäten veröffentlicht.

Nach diesen Maßnahmen ist es in Phase 0 nicht möglich, in der Freizeit zu segeln, es sei denn, dies wird sportlich und individuell (nicht professioneller Sport und Verbundsport) als körperliche Aktivität durchgeführt. Dies bedeutet, dass Sie mit bestimmten Segelbooten als Sport segeln können.

Wer diese Aktivität ausführt, muss in derselben Gemeinde wohnen, in der sich das Boot befindet und die Navigation unterliegt ebenfalls geografischen Einschränkungen.

Ab Phase 0 können die Eigner ihre Boote auch zu Sicherheits- und Wartungsprüfungen besuchen, solange sich das Boot in der Gemeinde befindet, in der der Eigner wohnt. Nur eine Person pro Boot kann auf diese Aufgaben zugreifen.

Weitere Informationen unter: LAS EMBARCACIONES DE RECREO PLAN TRANSICION NN.pdf
Foto: Ajuntament de Roses

Freitag 01. Mai 2020 01.05.20 20:07

          

Weitere Meldungen: