EMPURIABRAVA, 27.05.2020 - 15:04 Uhr

Ostern wird in der Provinz Girona in diesem Jahr auf Sparflamme gefeiert

PROVINZ GIRONA / KATALONIEN / SPANIEN: Die berühmten Prozessionen an Karfreitag fallen in diesem Jahr aus. Osterveranstaltungen gibt es so gut wie gar nicht und wenn doch, darf man nicht einfach dahin fahren. Freunde und Familie zu einem Osterbraten oder Kaffee mit Kuchen einladen? Geht nicht, man darf das Haus ja nur in Norfällen verlassen. Mal eben eine der superleckeren katalanischen Ostergebäck-Spezialitäten wie die “Monas de Pascua” kaufen? Geht zwar, aber nur bei den darauf spezialisierten Konditoren und dahin kann man eben auch nicht einfach so fahren, sondern man muss über das Internet bestellen. Notfalls muss man auf die Supermärkte ausweichen, die ein kleines Kuchenprogramm fahren oder aber in Empuriabrava in “Seppels Schlemmerladen” deutsches Ostergebäck oder Kuchen einkaufen.

Es gibt in den Restaurants keine Ostermenüs . wie auch, sie sind ja geschlossen, keine Spaziergänge an den Stränden oder in den Bergen. Ostereiersuche ist nur im eigenen Garten möglich oder notfalls auf dem Balkon und einen Glückshasen zu finden, sollte sehr schwerden - Sie wissen schon: wegen dem Ausgangsverbot.

Aber einen Trost gibt es dann doch noch und das ist der goldene Lindt-Schokohase mit Glöckchen, denn diesen gibt es eigentlich schon immer und er schmeckt und lässt uns dann doch ein ganz klein wenig Ostern feiern. Nur zur Info: ihn gibt es auch in Katalonien in etlichen Supermärkten und dort darf man ja schliesslich hin.

Mittwoch 08. April 2020 08.04.20 20:19

          

Weitere Meldungen: