EMPURIABRAVA, 27.05.2020 - 13:38 Uhr

Heute wieder 932 Corona-Tote und die Gesamtzahl liegt mittlerweile bei fast 11.000

KATALONIEN / SPANIEN: Das Gesundheitsministerium zählt bereits 117.710 Fälle von Corona-Infektionen in ganz Spanien und 10.935 Todesfälle aufgrund der Krankheit, 932 alleine in den letzten 24 Stunden. Nach Gemeinden ist Madrid mit 34.188 Fällen und 4.483 Todesfällen immer noch am schlimmsten betroffen. Auf Katalonien folgen 23.460 bestätigte Infektionen und 2.335 Todesfälle. Die beiden Regionen Castilla-La Mancha und Castillla i Lleó haben jetzt 8.523 bzw. 7.875 Fälle.

Es ist jedoch zu beachten, dass einige Gemeinden wie Madrid, Castilla-La Mancha und Castillla i Lleó , Valencia und Galizien nur diejenigen aufzeichnen, die in den letzten 24 Stunden verstorben haben.

Der Leiter des Koordinierungszentrums für Notfall- und Gesundheitswarnungen, María José Sierra, sagt, dass die in den letzten Stunden aufgezeichneten Daten und Prozentsätze die "Tendenz" bestätigen, in den letzten Tagen zu sinken.

Er sagte auch, dass nach Angaben von Krankenhäusern die Zuwächse in der vergangenen Woche nun bei rund 10% liegen. "Früher waren es 30%", sagte Sierra, der hinzufügte, dass in einigen Gemeinden Fälle sogar noch stärker zurückgehen.

Freitag 03. April 2020 03.04.20 19:52

          

Weitere Meldungen: