EMPURIABRAVA, 30.05.2020 - 18:13 Uhr

Nur noch drei Personen bei Beerdigungen in Katalonien und Spanien erlaubt

KATALONIEN / SPANIEN: Bis zum 11. April dürfen bei Beerdigungen in Katalonien und Spanien lediglich drei Angehörige der Beisetzung beiwohnen - zuzüglich eines Pfarrers oder Pastors. Grund für diese Massnahme ist die Gefahr einer Coronavirus-Übertragung unter den Trauergästen, die teilweise aus weiter entfernten Orten kommen und möglicherweise infiziert sind.

Derzeit besteht auch keine Möglichkeit den Verstorbenen im Beeredigungsinstitut in einer Kühlbox für eine spätere Beisetzung einzulagern, da täglich immer neue Leichen angeliefert werden, die kurzfristig ebenfalls gekühlt werden müssen.

Für die Angehörigen ist dies leider eine sehr schmerzhafte Massnahme, aber derzeit wohl unumgänglich.

Dienstag 31. März 2020 31.03.20 18:44

          

Weitere Meldungen: