EMPURIABRAVA, 04.04.2020 - 11:56 Uhr

Katalanischer Zivilschutz empfiehlt Mindestabstand zwischen Personen von 1,50 Metern

KATALONIEN / SPANIEN: Der katalanische Zivilschutz erklärte in einer Pressemitteilung, dass man allen Menschen - nicht nur in Katalonien selbstverständlich - empfiehlt, zum nächsten neben oder vor/hinter einem stehenden Menschen einen Sicherheitsabstand von mindestens 1,50 Metern zu lassen - je mehr, desto besser.

Bei diesen Entfernung sei eine gewsse Sicherheit vor Übertragungen gewährleistet und der bisher empfohlene Abstand von einem Meter sei zu wenig.

In Warteschlangen, in Geschäften (die noch auf haben) oder auf der Strasse sei es nicht unmöglich, 1,5 Meter einzuhalten.

In Arztpraxen oder in der Notaufnahme von Krankenhäusern sollten sich nicht mehr als drei Personen im Warteraum aufhalten und auch hier gilt der o.a. Sicherheitsabstand. Sollten mehr Personen auf eine Konsultation warten, ist es angebracht, dass deise draussen warten, um das Ansteckungsrisiko zu verringern.

Samstag 14. März 2020 14.03.20 22:32

          

Weitere Meldungen: