EMPURIABRAVA, 02.04.2020 - 13:35 Uhr

Am Sonntag gab es bei Dorffest Bratwurst und Calçots in l'Armentera

L'ARMENTERA / KATALONIEN / SPANIEN:  Am Sonntag veranstaltete der örtliche Sportverein aus l'Armentera (hinter Sant Pere Pescador) ein Butifarra ((Bratwurst) – und Calçots (spezielle Zwiebeln) – Fest auf dem Sportplatz und für dortige Verhältnisse war es rappelvoll. Unter anderem dank ARENA fanden sich auch ungewöhnlich viele Deutsche ein, die sich die leckeren gegrillten Spezialitäten dann auch munden liessen.

Wie auf einem kleinen Sportfest üblich war die ganze Angelegenheit natürlich nicht zu 100% durchgestyñt und organisiert, aber Spass hat es doch gemacht, das Essen war ausgesprochen lecker und die Leute allesamt gut drauf – was will man mehr.

An zwei langen Tischreihen sass man gütlich und friedlich zusammen, hatte viel zu erzählen und noch mehr zu essen. Aprospos Essen: Als Nachtisch gab es eine Art katalanischen oder spanischen Bienenstich, der im Ort selber von einem anscheinend sehr berühmten Bäcker gebacken wurde und weit über die Grenzen l'Armenteras bekannt ist. Nicht nur köstlich, sondern phänomenal! Wir werden mal versuchen, Namen und Adresse des Backkünstlers heraus zu bekommen und werden die Adresse dann veröffentlichen. Wir schwören: für diesen Bienenstich lohnt der Weg in den kleinen Ort.

Insgesamt ein schöner Nachmittag und wir fuhren mit prall gefüllten Bäuchen, verträumten Augen wegen des Bienenstichs und mahr als zufrieden wieder zurück. Es lohnt sich allemal, die kleinen Feste der Umgebung einmal zu besuchen. Nur eines darf man dann nicht sein: übermässig anspruchsvoll was Service und Aufbau der Stände betrifft. Aber dies wird durch die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Veranstalter und Mitarbeiter in der Regel aufgefangen und man kommt auch ohne Sprachkenntnisse alles, was man haben möchte.

PS. Wir möchten uns bei „Torsti von EPS-Computer“ bedanken, der uns auf dieses Fest aufmerksam gemacht hat und nach unbestätigten Angaben mindestens 150 Calçots verputzt hat.

Dienstag 11. Februar 2020 11.02.20 09:01

          

Weitere Meldungen: