EMPURIABRAVA, 28.01.2020 - 23:24 Uhr

Castelló d'Empúries: Umzug der Heiligen 3 Könige wird ausgeweitet

CASTELLÓ / KATALONIEN / SPANIEN: Traditionell kommen die Heiligen Drei Könige am  Vorabend des eigentlichen Feiertages in Empuriabrava mit dem Schiff an – gegen 17.00 Uhr – und dann werden im Festzelt die ersten Geschenke verteilt.

Das eigentliche Spektakel jedoch findet in Castelló d'Empúries statt, wo man sich von Seiten des Rathauses einiges hat einfallen lassen. So werden an dem Festtag für Kinder Tanzgruppen, die Senyors del Foc (die Herren des Feuers oder lokale Pyromanen), Riesen, Schützen und mehr integriert und für den Festzug, der auf der Strasse Santa Clara losgeht und an der Basilika endet, wurde eigens die Streckenführung geändert, damit die Karossen besser durch die Strassen kommen. Zum ersten Mal ist ein Wagen dabei, der „Kamelle“ (rheinländisch für Bonbons) wirft, dieser aber wird an das Ende des Umzugs gelegt, damit die Kinder das „Wurfmaterial“ aufsammeln können, ohne unter die Räder eines anderen Wagens zu geraten.

Für 18.15 Uhr ist ein Treffen der Kinder mit Laternen vor der Basilika geplant und diese werden von den Feuerteufeln unterstützt. Die Senyors del Foc werden sich anschliessend gegen 19.00 Uhr an die Spitze des Umzugs begeben, um den Karossen den Weg zu beleuchten. Enden wird das Ganze dann wie oben erwähnt wieder vor der Basilika.

Von Seiten des Rathauses erhofft man sich natürlich eine regere Teilnahme der Bürgerschaft aus Castelló und Empuriabrava an dem Umzug und man spekuliert darauf, dass sich alle Bürger aktiv an der „Karawane“ beteiligen, in dem sie dem „Lindwurm“ bis zur Basilika folgen.

Samstag 04. Januar 2020 04.01.20 20:19

          

Weitere Meldungen: