EMPURIABRAVA, 26.01.2020 - 06:05 Uhr

Campingplätze in Empuriabrava gehören zu dem meistbesuchten in ganz Spanien

EMPURIABRAVA  / KATALONIEN / SPANIEN: Die Campingplätze der Provinz Girona gehören zu den Beliebtesten in ganz Spanien und im September fanden sich vier Orte an der Costa Brava unter den Top-Sechs landesweit. Unangefochten an der Spitze standen die Zeltplätze in Benidorm und Salou, doch dann folgen im Ranking nach Übernachtungszahlen schon Sant Pere Pescador, Toroella de Montgrí, Empuriabrava und Blanes.
Nach Angaben des Nationalen Statistikinstituts INE zählten die Campingplätze der Provinz Girona im September gut 600.000 Übernachtungen – davon 570.000 an der Costa Brava, was gegenüber dem gleichen Monat des Vorjahres eine Steigerung von 10% bedeutet.

Nach Nationalitäten geordnet, kamen die mit Abstand meisten Besucher aus Deutschland, gefolgt von Briten, Holländern und Franzosen. Der durchschnittliche Aufenthalt betrug 6 Tage.

Noch positiver fielen die Zahlen bei den Übernachtungen in Appartements und Häusern an der Küste aus: 40.000 Besucher übernachteten über 300.000 Tage in der hiesigen Region und dies bedeutet gegenüber dem letzten Jahr einen ordentlichen Zuwachs.

Wo gewonnen wird, gibt es aber meistens auch Verlierer und dies war im September der Land-Tourismus. Hier gingen die Übernachtungszahlen um 15% zurück und überraschenderweise hielten sich in diesem Urlaubssegment vor allem die Ausländer zurück.

Montag 30. Dezember 2019 30.12.19 19:03

          

Weitere Meldungen: